Trainings- und Spielbetrieb ausgesetzt

Veröffentlicht von ttcadmin am

Liebe Vereinsvertreter*Innen,
heute Abend hat der HTTV in einer Onlinesitzung des Präsidiums und der hessischen Kreiswarte beschlossen, die Saison ab morgen, Donnerstag, den 29.10.2020 zunächst bis Ende des Jahres zu unterbrechen.
Alle weiteren Spiele werden vom Verband automatisch ausgesetzt werden. Wie und ob es danach weiter gehen wird, hängt einerseits von der weiteren Coronalage ab und dem Zeitfenster, welches dann noch zur Verfügung steht.
Am wahrscheinlichsten erscheint mir momentan, dass die geplanten Spiele der Rückrunde ausgesetzt werden und die noch offenen Spiele der Vorrunde im neuen Jahr neu ansetzen werden. Dafür hätte man voraussichtlich bis Mitte Mai 2021 Zeit. Damit hätte man dann eine komplette Halbrunde gespielt und könnte das dann als Endtabelle werten. Auch die Pokalrunde soll dann nächstes Jahr zu Ende gespielt werden.
Es wird morgen noch einen Newsletter vom HTTV geben, der dies näher erläutert.
Ich wollte Euch nur vorab darüber informieren. Diese Sitzung war übrigens schon seit letzter Woche geplant, die heutigen Entscheidungen der Politik haben aber bereits dazu geführt, dass das Ergebnis mit der Unterbrechung auf der Hand lag, da ab Montag sowieso alle Sporthallen bis Ende November geschlossen sind.
Für Rückfragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.
Bleibt Gesund.
Grüße
Henrik Jasper

Kreiswart Tischtenniskreis Wetterau

Blücherstraße 3
61250 Usingen

henrik.jasper@live.de
06032-607009
0178-5618874

Kategorien: Aktuelles